Archive for Juni, 2009

Air Sex Championships – Wer will denn da noch Luftgitarre spielen?

Freitag, Juni 26th, 2009

In den sonst so prüden USA scheint sich aktuell ein neuer Trend durchzusetzen: Air Sex Competitions. Der eigentlich aus Japan stammende Trend besteht darin ähnlich wie beim Luftgitarre spielen mit einem virtuellen Partner auf der Bühne Sex zu haben. Und weil die Amis gerne die Weltmeisterschaften im eigenen Land untereinander austragen wurden in Alamo gleich die Air Sex World Championships ausgetragen. Wer sich nichts darunter vorstellen kann der sollte sich die folgenden zwei Videos einmal ansehen. Wir sind gespannt ob und wann sich dieser Trend auch in Deutschland durchsetzen wird.

Katzen und Laiserpointer

Freitag, Juni 12th, 2009

In Anlehnung an den Artikel über Katzen vom 5. Juni habe ich eben noch dieses Video gefunden welches ich euch natürlich auch nicht vorenthalten kann. Katzen gehen bei Laserpointern manchmal so richtig geil ab:

Viel Spass beim schauen !!!

Was man im Urlaub vermeiden sollte…

Donnerstag, Juni 11th, 2009

Andere Länder, andere Sitten… Alle kennen diesen Spruch und doch vergessen wir ihn nur allzu oft, wenn wir uns im Ausland befinden und wundern uns dann. Dabei sollte man sich gerade, wenn man  sich in den Urlaub ins Ausland begibt, sich mit den örtlichen Geflogenheiten vertraut machen, wenn der Urlaub entspannt und ohne häßlich Zwischenfälle verlaufen soll.

In der Zwischenzeit hat auch der Letzte gelernt, dass es keine gute Idee ist, in der Türkei Steine am Strand aufzusammeln und diese als Souvenier mit nach Hause zu nehmen. Man weiss halt nie, von welcher Ruine der Stein abgefallen sein könnte. Es hat sich auch herumgesprochen, dass man in gewissen Ländern die einheimische Damenwelt nicht anflirten sollte.

Neu ist allerdings, dass man in Thailand keine Bierdeckel stehlen sollte. Dies musste eine Australierin schmerzlich am eigenen Leibe erfahren. Bei einem Barbesuch in Phuket steckte sie einen Bierdeckel ein. Nachdem die eingeschaltete örtliche Polizei dazukam, eskalierte die Situation. Die Australierin beschimpfte die Polizisten und lief anschließend davon. Daraufhin wurde sie in Gewahrsam genommen. Jetzt kann sie ihren Bierdeckel in ihrer Zelle bewundern. Sicher, sie wurde nicht direkt wegen dem gestohlenen Biedeckel verhaftet, sondern weil sie die Polizei beschimpfte, interessant ist aber, dass man wegen einem Bierdeckel überhaubt die Polizei einschaltet….

Trotzdem, so richtig Mitleid will bei mir nicht aufkommen. Schließlich befand sie sich in einem fremden Land mit einer völlig anderen Kultur. Da ist es sicherlich nicht angbracht, die einheimischen Ordnungskräfte zu beleidigen. Dass diese eventuell anders reagieren, als man das von zu Hause gewohnt ist, sollte eigentlich jedem klar sein. Wem das nicht klar ist, sollte zu Hause bleiben, der hat im Ausland nichts verloren. Da andere Länder nun mal andere Sitten haben, heisst das Geheimnis: Anpassen!

Europa hat gewählt – und nun?

Mittwoch, Juni 10th, 2009

Nachdem wir am vergangenen Wochenende einmal mehr eine Wahl mit neuem negativ Rekord was die Wahlbeteiligung betrifft erleben durften muss man sich wirklich so langsam die Frage stellen ob die Deutschen bzw. die Europäer immer noch nicht begreifen können oder wollen daß Europa in einer globalisierten Welt unser tägliches Leben bereits jetzt mehr als den meisten lieb bzw. klar ist beeinflußt.  Wer ist denn auf die Idee mit dem Rauchverbot gekommen? Wer schreibt den Handyprovidern denn vor was ein Gespräch im europäischen Ausland kosten darf? Wer hat alle Früchte und alles Gemüse in irgendeiner Form normiert? Die Bundesregierung? Wohl kaum, diese Grundlage wurde wie vieles andere auch in Brüssel gelegt.

Aber in einer globalisierten Welt kann man sich nun einmal nicht mehr nur hinter den eigenen Landesgrenzen zurückziehen. Und wie soll man gegen China, Indien oder die USA bestehen wenn man z.B. ein kleines Land wie die Niederlande oder auch Deutschland (im Vergleich zu den vorher genannten)? In der heutigen Zeit geht soetwas einfach nicht mehr. Und daher muss Europa mit einer Stimme sprechen, und genau diese Stimme haben wir versucht am letzten Wochenende zu wählen.

Warum war die Wahlbeteiligung so mies wie selten zuvor? Ich denke hier haben es die Politiker versäumt den Wählern und damit ihren Bürgern zu erklären wie und warum Europa und gerade auch diese Wahl so wichtig für sie sind. Wie war das denn noch einmal mit der gemeinsamen Verfassung? Diese Verfassung hätte auch die Rechte eines jeden einzelnen Bürgers in Irland und den Niederlanden gestärkt. Und dennoch haben die Bürger diese Länder sich damals gegen die Verfassung ausgesprochen, nur weil die Politiker es versäumt haben ihnen die Bedeutung dieses Dokumentes zu veranschaulichen…

Aber wen kümmern schon die Worte welche ich hier schreibe? Wetten daß bei der kommenden Europawahl wieder weniger Bürger zur Wahlurne rennen? Und wetten daß genau diese Menschen welche nicht gewählt haben in der Zwischenzeit genau diejenigen sind welche sich am meisten über Europa und die Entscheidungen aus Brüssel aufregen werden? Wir leben schon in einer verrückten Welt !!!

Suchmaschinenoptimierung mit Hilfe von Web Newssystemen

Sonntag, Juni 7th, 2009

So da ich nun bereits seit längerem Webnews Dienste wie z.B. www.webnews.de zur Suchmaschinenoptimierung meiner diversen Webseiten benutze und eben auch bei diesem Portal eine kleine aber nicht gerade unbedeutende Änderung entdeckt habe möchte ich nun an dieser Stelle einmal einen kleinen Erfahrungsbericht über die Suchmaschinenoptimierung mit Hilfe von diversen Web Newssystemen verfassen. Wie vieles im Internet sollten auch die verwendeten Newssysteme nach dem Prinzip des Geben und Nehmens funktionieren. Das hat bis vor kurzem auch auf Webnews.de ganz gut geklappt. Man hat seine eigenen mühsam verfassten Newsmeldungen dort eingestellt und hat als Gegenleistung dafür einen echten, ehrlichen Link auf die eigene Newsmeldung erhalten.

Doch was musste ich eben mit entsetzen feststellen? Noch nicht einmal Webnews hat es inzwischen nötig bei den eingestellten Newsmeldungen an irgendeiner Stelle einen direkten Link auf die Newsquelle zu setzen. Dazu kann ich nur „Pfui“ sagen, denn nun wird auch hier die kostenlose Arbeitskraft der User schamllos ausgenutzt. Daß die Newsseiten eine eigene Unterseite zu jeder Newsmeldung generieren in der die Überschrift der Newsmeldung ebenfalls noch mit eingebaut ist sollte ja als normal gelten, schleißlich wollen die News-Webseiten ja auch vernünftigen suchmaschinenoptimierten Content auf ihren Webseiten bieten. Aber warum musste dafür neuerdings im Gegenzug der direkte Backlink auf das Newsangebot verschwinden und durch einen Link auf das eigene Angebot ersetzt werden? Auf diese Art und Weise macht es für mich nun keinen Sinn mehr derartige Webseiten durch meine freiwillige Mitarbeit zu unterstützen weil der entsprechende Gegenwert eindeutig fehlt.

Sicherlich ist die Newsmeldung nur angeteasert und der entsprechende interessierte User wird wohl hoffentlich auf den Gedanken kommen den [mehr] Button zu klicken um sich dann auf der original Webseite den entsprechenden Content durchzulesen.

Daher hier einmal meine kleine Checkliste für das Rating von guten Newssystemen welche sich für die SEO eignen:

  1. Bekomme ich an irgendeiner Stelle einen echten Backlink auf mein eigenes Newsangebot? (also z.B. http://www.urln.de/informatives ) oder ist der Link nur verschleiert (z.B. http://www.webnews.de/http://www.urln.de/informatives )  Wenn ja lohnt es sich trotzdem noch einen Artikel dort einzustellen?
  2.  Wie hoch ist das Pageranking der jeweiligen Newswebseite auf der mein Content angezeigt wird. Als Faustregel sollte hier gelten daß Webseiten welche ein PR von weniger als 4 besitzen sich eher weniger eignen da die Suchmaschinen den Content der Webseiten zu selten und zu unregelmäßig überprüfen. Eine Ausnahme kann auch hier eine Webseite bilden welche sich z.B. Schwerpunktmäßig genau mit meinem Thema beschäftigt.
  3. Habe ich vielleicht nicht sogar die Möglichkeit meinen Content über meinen eigenen RSS Newsfeed automatisch an die Webseite zu übertragen. Dieses hat den riesengroßen Vorteil daß ich nicht selbständig jede einzelne newsmeldung bzw. jeden einzelnen Artikel manuell bei der jeweligen News Webseite anmelden muss.

Ich würde gerne einmal eure Gedanken und Meinungen zu diesem Thema als Kommentare erfahren…

Bis dahin wünsche ich uns allen auch weiterhin viel Erfolg beim munteren Suchmaschinenoptimieren…

Was Katzen so alles machen (oder auch nicht)

Freitag, Juni 5th, 2009

So heute muss ich doch mal einen Beitrag über meine Katze Kira schreiben. Keine Ahnung was diese so Nachts alles veranstaltet, aber sie muss Nachts ziemlich aktiv sein wenn man so sieht wie sie den ganzen Tag verschläft und sich dann dem allgemeinen Nichts-tun hingibt. Ausser wenn sie mal wieder der Meinung ist was zu Essen vertragen zu können. Dann erhebt sich Madame aus ihrem Schlafgemach und wackelt in Richtung Küche um uns unmissverständlich mit Hilfe von lautem „Miau“ Geschrei mitzuteilen daß es ihrer Meinung nach nun wieder Zeit wäre etwas Katzenfutter durch die Katze zu schleusen. Wenn man das Ganze einmal nüchtern betrachtet ist der Akt eine Hauskatze zu füttern doch in Wahrheit nichts anderes: Man schleppt das Katzenfutter in die Wohnung, schleust es einmal durch die Katze um es dann in veränderter Form zusammen mit dem Katzenstreu wieder nach unten zu tragen. Aber was tut man nicht alles für seine Haustiere.

Aber wenn ich heute Nacht wieder aufwachen sollte und sie ist wieder (wie eigentlich jede Nacht) um meinen Hals geschlungen und schnurrt zufrieden und wohlwollend, dann könnte ich mich ja auch mal mit einem lauten „Miau“ bei ihr revanchieren. Vielleicht spurtet sie dann ja auch los um mir etwas zu trinken gegen meine trockene Kehle zu holen. Aber leider wird das wohl eine absolute Wunschvorstellung bleiben…