Archive for September, 2009

Bundestagswahl 2009 – Die Wahl der Rekorde

Montag, September 28th, 2009

Nun ist es also endlich so weit, Deutschland hat gewählt, und die Ergebnisse haben gleich eine ganze Reihe von Rekorden hervorgebracht. Es bleibt nur abzuwarten ob uns in diesem Land diese Reihe von Rekorden vorran bringen kann, denn viele von Ihnen waren Negativ-Rekorde.

Der 1. Rekord war die Wahlbeteiligung von 70,8 %, damit war die Wahlbeteiligung in diesem Jahr so niedrig wie noch nie in der Geschichte der Bundesrepublik. Das bedeutet daß 18.162.400 Wähler nicht zur Wahl gegangen sind und damit hätten wir dann schon einmal den ersten Rekord.

Zum zweiten erlebte die SPD ein absolutes Trauma und verlor ca. 11% zur letzten Bundestagswahl, in der Geschichte der BRD hat noch nie eine Partei derart viele Stimmen im vergleich zur letzten Wahl verloren (Rekord Nr.2), das  Endergebnis war mit 23,1 % ebenfalls das schlechteste Ergebnis der SPD in der Geschichte der BRD (Rekord Nr. 3)

Auch die CDU konnte mit 33,9 % nur das schlechteste Ergebnis seit 1949 einfahren (Rekord Nr. 4), und auch die Schwesterpartei CSU schwächelte ganz gewaltig und verlor 8% in Bayern und fuhr dort mit ca. 40% der Stimmen ebenfalls ihr schlechtestes Ergebnis bei einer Bundestagswahl ein (Rekord Nr. 5)

und auch die vermeintlich kleinen Parteien sorgten durch die Bank weg für neue Rekord Ergebnisse. So konnte die FDP ca. 5 % Gewinnen und erreichte mit ca. 14,5 % der Stimmen ihr bestes Ergebnis seit ihrer Gründung (Rekord Nr. 6), die Linke erreichte mit 12,1 % ebenfalls ihr bestes Ergebnis bei einer Bundestagswahl (Rekord Nr. 7) und auch die Grünen wollten den Ergebnissen nicht nachstehen und erreichten mit 10,5 % der Stimmen ihr bestes Ergebnis bei einer Bundestagswahl (Rekord Nr. 8)

Die übrigen Parteien erhielten ca. 6 % der Stimmen, wobei alleine 2% der Stimmen bei ihrer Premiere auf die Piraten Partei entfallen sind (ist natürlich für die erst 2006 gegründete Partei auch noch ein Rekord).

Damit haben sich die Wähler dafür entschieden daß (mit bisher der Ausnahme der CDU) die Zeit der großen Volksparteien wohl vorbei sein könnte. Was die künftige schwarz-gelb-blaue Bundesregierung aus diesem Ergebnis macht werden wir im Laufe der kommenden 4 Jahre miterleben dürfen…