Archive for the ‘Allgemeines’ Category

World Matchplay Darts 2012 startet nächste Woche

Freitag, Juli 13th, 2012

World Matchplay Darts 2012Von 21. – 29. Juli 2012 findet in den Winter Gardens in Blackpool (England) die 19. Auflage des World Matchplay Darts statt.

Zu den ganz großen Favoriten zählen der 12-fache World Matchplay Sieger Phil Taylor und der wieder erstarkte Düsseldord-Sieger Raymond van Barneveld aus den Niederlanden.

Den kompletten Spielplan findet ihr hier

Hier der genaue Link zur Turnierseite:
www.dartn.de/World_Matchplay

 

 

Was Katzen so alles machen (oder auch nicht)

Freitag, Juni 5th, 2009

So heute muss ich doch mal einen Beitrag über meine Katze Kira schreiben. Keine Ahnung was diese so Nachts alles veranstaltet, aber sie muss Nachts ziemlich aktiv sein wenn man so sieht wie sie den ganzen Tag verschläft und sich dann dem allgemeinen Nichts-tun hingibt. Ausser wenn sie mal wieder der Meinung ist was zu Essen vertragen zu können. Dann erhebt sich Madame aus ihrem Schlafgemach und wackelt in Richtung Küche um uns unmissverständlich mit Hilfe von lautem „Miau“ Geschrei mitzuteilen daß es ihrer Meinung nach nun wieder Zeit wäre etwas Katzenfutter durch die Katze zu schleusen. Wenn man das Ganze einmal nüchtern betrachtet ist der Akt eine Hauskatze zu füttern doch in Wahrheit nichts anderes: Man schleppt das Katzenfutter in die Wohnung, schleust es einmal durch die Katze um es dann in veränderter Form zusammen mit dem Katzenstreu wieder nach unten zu tragen. Aber was tut man nicht alles für seine Haustiere.

Aber wenn ich heute Nacht wieder aufwachen sollte und sie ist wieder (wie eigentlich jede Nacht) um meinen Hals geschlungen und schnurrt zufrieden und wohlwollend, dann könnte ich mich ja auch mal mit einem lauten „Miau“ bei ihr revanchieren. Vielleicht spurtet sie dann ja auch los um mir etwas zu trinken gegen meine trockene Kehle zu holen. Aber leider wird das wohl eine absolute Wunschvorstellung bleiben…

Umzug und Renovieren in zwei Wochen?

Dienstag, März 10th, 2009

Nachdem hier nun bereits länger nichts mehr geschrieben wurde möchte ich nun doch einmal den Grund dafür bekannt geben: Wir (Faust und Echse) haben in den letzten zwei, drei Wochen unser Heim gegen ein größeres getauscht und waren Dank der Absprache mit unserem vorherigen Vermieter damit ein wenig länger beschäftigt als ursprünglich geplant. An dieser Stelle kann ich nur noch einmal für alle anderen Leser betonen daß die Arbeits welche der Satz „Ach ja, und reißen sie doch eben noch in der alten Wohnung die Tapeten von der Wand und die Teppichböden raus und streichen sie noch eben die Türen (4 Stück) und die Heizkörper“ definitiv nicht in zwei, drei Tage zu schaffen ist (wie von mir in meiner Unwissenheit angenommen). Letztendlich kann man den normalen Arbeitsaufwand einer normalen Arbeitswoche in ein Wochenende packen (ich glaube letztes Wochenende waren es alleine Samstag und Sonntag 34 Stunden) und sich ein paar Bekannte zur Hilfe heran holen und ist immer noch nicht in der Lage die Arbeiten an einem Wochenende zu erledigen. Aber dementsprechend scheisse geht es mir momentan auch, aber die neue Wohnung ist definitiv alle Mühen und Anstrengungen wert, zumal wir dort auch „nur“ die Zimmer streichen mussten, was letzte Woche auch ein- zwei Tage meines extra dafür eingereichten Urlaubs gekostet hat )-:

Dank der modernen Telekommunikationsanbieter sind wir nun auch sowohl in unserem alten als auch in unserem neuen Zuhause „netz- und netlos“ weshalb ich diesen Artikel eben bei der Arbeit schreiben muss. Aber wenn man 1und1 glauben schenken darf dann soll bereits in drei Tagen mein Anschluß in der neuen Wohnung geschaltet sein, immerhin gibt es dank des Anschlußwechsels (der Seitens 1und1 als Neunmeldung gewertet wird) auch wieder eine neue Fritzbox mit eingebauter Festplatte. Nur warum wir aus Prinzip zwei neue Handykarten per Post erhalten haben obwohl sich nichts, aber auch gar nichts geändert hat bleibt das sahnige Geheimnis von 1und1…

Lange Rede, kurzer Sinn: In der nächsten Woche wird das Leben wohl  so langsam wieder normale Züge annehmen und wir werden wieder vermehrt Zeit haben uns um neu Einträge in unserem Blog zu kümmern…

Anzahl der Schlägereien beim Strassenkarneval nimmt dramatische Ausmaße an

Freitag, Februar 20th, 2009

Ich bin wirklich entsetzt als ich eben in der RP die Newsmeldung: Kölle Alarm – Altweiber brutal wie nie gelesen habe. Die Anzahl der Schlägereien und Körperverletzungen war in diesem Jahr gestern an Altweiber so hoch wie nie zuvor? Ich als gebürtiger Rheinländer empfinde den Strassenkarneval selbstverständlich als den einzig „wahren“ Karneval, nur wenn man dabei neuerdings Angst haben muss ein Messer oder eine kaputte Flasche im Rücken zu haben frage ich mich so langsam in was für einer Gesellschaft wir leben. Hat die gestiegene Anzahl extrem Betrunkener vielleicht etwas mit der allgemeinen schlechten Wirtschaftslage zu tun? Sagen sich die Menschen vielleicht eher: Jetzt dieses Jahr an Karneval lass ich aber mal richtig die Sau raus?

Keine Ahnung, aber eure Meinungen als Kommentar würden mich wirklich mal interessieren…

Foto © elipa / PIXELIO

Erfahrungsbericht: Die ersten 5 Tage mit WordPress 2.7

Dienstag, Januar 13th, 2009

Nachdem ich im ersten Eintrag zu WordPress bereits einen ersten Erfahrungsbericht abgegeben habe möchte ich nun meine kommenden Eindrücke schriftlich niederlegen.

5 Tage mit WordPress – Was bisher geschah: Nachdem ich die Sitemap bei Google Sitemaps hinterlegt habe und die Webseite bzw. den RSS Feed von zwei, drei meiner anderen Webseiten verlinkt habe (z.B. von www.rss-zeitung.de aus) sind die ersten Seiten der Domain sind nun bereits bei Google indiziert worden (siehe:  site:urln.de ). Schön finde ich daß durch die eingebauten Tags und die von mir eingestellten Seo Tools die URL’s der einzelnen Beiträge gut strukturiert und SEO freundlich hinterlegt werden und daß durch die eingebauten Tags auch die Schlagwörter gut indiziert werden. Sicherlich wird das im späteren verlauf des Blogs einige gute Positionen bei den Suchmaschinen liefern.

Apropos Tagging: Irgendwie hatte ich innerhalb der Administration wohl ein Brett vor dem Kopf, denn ich habe tagelang gesucht bis ich endlich unter „Widgets“ die Tag Cloud für die Navigation gefunden habe. Aber nun ist die Cloud eingebaut und wir müssen das Blog weiter füttern um zu sehen wie sich die einzelnen Tags dort weiterentwickeln.

Mein Fazit nach den ersten 5 Tagen: Für ein kostenloses System ist WordPress schnell & einfach installiert, bis auf das bereits im ersten Artikel beschriebene Problem mit dem Bild Upload (hier müsste noch etwas verbessert werden) ist das System ausgereift und leicht verständlich, die Ausgabe der Artikel erfolgt suchmaschinen-freundlich und auch für Menschen übersichtlich.

Als nächstes werde ich mich dann mal dem eigenen Design, also  einem eigenen Theme beschäftigen und euch in Kürze dann hier weiterhin über meine Erfahrungen auf dem laufenden halten. Stay tuned for more…

Erster Erfahrungsbericht: Wir arbeiten jetzt mit WordPress 2.7

Montag, Januar 12th, 2009

Nachdem wir drei, Echse, Tiffy und Faust, uns nun dazu entschlossen haben auch unter die „Blogger“ zu gehen stand natürlich die Frage im Raum: Mit welcher Blog Software können wir denn dieses Blog am besten umsetzen? Nach einigen Fragen an ein paar Kollegen fiel immer wieder das Word WordPress und somit haben wir uns dann einmal dazu entschlossen dieses System zu testen. Gesagt, getan ab auf die WordPress Homepage de.wordpress.org und die neuste Version 2.7 heruntergeladen. Eben die 5-Minuten Installationsanleitung gelesen, den Webspace & eine Datenbank auf unserem eigenen Server eingerichtet und die Dateien hochgeschoben. Keine 4 Minuten später blickte ich dann schon auf die fertig installierte Version des Blogs…

Wie? Das war alles? Für’s erste schon, noch eben in 10 Minuten zwei extra Plugins installiert (All in One SEO Pack und Google XML Sitemaps immer gut sowas zu haben!), die Sitemap bei Google Sitemaps angemeldet, das sollte als SEO fürs erste reichen und dann war eingentlich zum erstellen der ersten Beiträge alles erledigt.

Dann juckte es mir natürlich in den Fingern und so musste ich direkt meinen ersten Artikel erstellen, was sonst ausser einen Artikel über den frischgebackenen 14-fachen PDC Weltmeister Phil Taylor? Also schnell den Artikel getippt, ein Bild von meiner Dart Webseite www.dartn.de eingefügt und den Artikel veröffentlicht und schon erschien mein erster Artikel in unserem neuen Blog. Dadurch neugierig geworden dachte ich mir: Schreib doch mal einen Artikel über deine Erfahrungen mit WordPress. Eben noch einen Screenshot vom Erstellen des ersten Artikels gemacht und dann wollte ich zum ersten Mal die Bild-Uploadfunktion des WYSIYG Editors benutzen. Und da gab es dann (endlich) die ersten Probleme…

Zum einen war WordPress nicht in der Lage die Bilder auf dem Server abzulegen, ein Suche durch die Hilfeforen ergab daß es entweder an PHP safe mode oder an den schreibrechten des Ordners liegen sollte. Also habe ich die Rechte auf dem Server demenstprechend angepasst und somit konnte ich immerhin schon einmal Bilder auf den Server hochladen. Aber dieses Bild bekmme ich anschließend unter keinen Umständen in den Artikel eingebaut. Also wieder einmal den Zug durch die Foren gemacht und dabei einen Patch gefunden, der zwar ursprünglich für die version 2.5 geschrieben wurde, aber nun auch mit 2.7 zu funktionieren scheint. Also eben die beiden Dateien aktuallisiert und siehe da: Auch der Bildupload funktioniert nun…

Sobald wir ein wenig mehr mit dem System gearbeitet haben werden wir sicherlich noch weitere Erfahrungsberichte veröffentlichen…

Herzlich Willkommen!

Donnerstag, Januar 8th, 2009

Willkommen bei URLNews,
dem Blog mit der ganz speziellen Mischung verschiedener Informationen aus der ganzen Welt des WWW, immer frisch mit URL’s versehen…

In Kürze werden wir mit dem vollen Programm für euch starten…

Grüße
Echse, Tiffy und Faust