Archive for the ‘Informatives’ Category

Alle Jahre wieder – Der Wahnsinn der Darts WM in London

Mittwoch, Dezember 11th, 2013

Und es ist mal wieder soweit: Wie gegen Ende jeden Jahres wird auch in diesem Jahr ab kommendem Freitag die besinnliche Weihnachtszeit wieder durch die völlig Darts_Fans_PDC_Dart_WMverrückten englischen Dart Fans bei der PDC Dart WM im Londoner Alexandra Palace sowie im TV ein wenig, na sagen wir, „verändert“ werden. Und auch in vielen deutschen Haushalten ist es inzwischen zu einer guten Tradition geworden zumindest „zwischen den Feiertagen“ die Dart Übertragungen auf Sport1 anzusehen. Das erste, was uns „zivilisierten Mitteleuropäern“ beim Anblick dieser verstöhrenden Bilder aus London einfällt ist die Tatsache, daß es den Briten offensichtlich an einem ordentlichen Karneval / Fasching fehlt, an welchem sie ihrer Lust am Verkleiden nachkommen können. Wie sonst soll man sich die diversen Kostüme im Zuschauerraum erklären?

Letztendlich ist und bleibt die Darts WM aber vor allem eins: Eine große Darts Party, bei der im Publikum Unmengen am Alkohol konsumiert werden, bei der wieder einmal weltweit Millionen Zuschauer vor den TV Geräten sitzen werden, bei der sich die Wettanbieter dumm und dämlich verdienen und bei dem vor allen Dingen eins schon im Vorfeld so gut wie fest steht: Das am Ende vermutlich Phil Taylor seinen 17. WM Titel in der Tasche haben wird. Außer natürlich es geschieht ein Wunder und einer der verbleibenden 71 weiteren Teilnehmer schafft es wirklich „The Power“ vom Thron zu stoßen… Warten wir es ab…

 

Mehr Informationen zur Dart WM findet ihr auf Deutschlands größter Dart Webseite www.dartn.de unter PDC Dart WM 2014 oder auf der Webseite www.dart-weltmeisterschaft.de

adimpclick.com Weiterleitungen auf mobilen Browsern

Samstag, Juli 21st, 2012

In den vergangenen Tagen stelle ich immer wieder fest daß ich, auch wenn ich hoch seriöse Webseiten wie www.welt.de oder www.zdnet.de oder Während der Umleitung von adimpclickauch www.abendblatt.de mit dem Browser meines Smartphone aufrufe (Samsung Galaxy S Plus, Android Gingerbread 2.3.3) zuerst auf die Webseite adimpclick.com umgeleitet und anschließend auf einer Werbeseite für Porno Seiten wie youporn, Pornhub oder Erotik Datingportalen wie aduldfriendfinder lande.

Nach ein wenig Recherche muss ich gestehen daß ich zu diesem Thema wenig im Internet finde. @haikUsages Twitter in diesem Tweet darüber, in diesem irischen Forum wird ein wenig darüber geschrieben (inkl. Screenshots, siehe Thread) und ein paar italienische und spanische Seiten und Foren beinhalten den Suchbegriff „adimpcklick.com“. Das war es dann jedoch an aktuellen Informationen im Netz. Nun stellt sich mir die Frage: Sind es wirklich nur ganz wenige User die betroffen sind (vielleicht nur eine bestimmte Android Version), und wenn ja warum? Oder ist es dem Großteil der mobilen Internet-User zu peinlich Nach der Umleitung von adimpclickdarüber zu reden?

Und vor allem wie kommt der Code auf die betroffenen Webseiten? Meine Vermutung ist ja daß irgendeine Lücke bei den Werbeplätzen für den mobilen Content genutzt / ausgenutzt wird und ein oder mehrere Werbenetzwerke betroffen sind, welche vielleicht noch gar nichts von diesen Anzeigen wissen?

Auf jeden Fall würde mich einmal interessieren: Habt ihr dieses Phänomen auch schon erlebt? Und wenn ja auf welcher / welchen Webseiten?

Kommentare, Links zu diesem Thema könnt ihr wie immer gerne unter diesem Artikel hinterlassen…

World Matchplay Darts 2012 startet nächste Woche

Freitag, Juli 13th, 2012

World Matchplay Darts 2012Von 21. – 29. Juli 2012 findet in den Winter Gardens in Blackpool (England) die 19. Auflage des World Matchplay Darts statt.

Zu den ganz großen Favoriten zählen der 12-fache World Matchplay Sieger Phil Taylor und der wieder erstarkte Düsseldord-Sieger Raymond van Barneveld aus den Niederlanden.

Den kompletten Spielplan findet ihr hier

Hier der genaue Link zur Turnierseite:
www.dartn.de/World_Matchplay

 

 

Manolo, die Legende vom Niederrhein

Mittwoch, Juni 15th, 2011

Für alle die wie ich öfters mit einem Lächeln im Gesicht an Manolo zurückdenken!

Vor allem weil er früher direkt um die Ecke von meinem Elternhaus gewohnt hat!!!

RIP Manolo

PDC Dart WM in London gestartet

Freitag, Dezember 17th, 2010

Alle Jahre wieder kommt das Christus-Kind… Und natürlich ist das Ende des Jahres auch wie immer die Zeit der PDC Dart Weltmeisterschaft in London. Was dem Rheinländer der Karneval ist dem Engländer seine Dart WM. Verkleidet und angeheitert stürmen die Massen den Hügel des Alexandra Palace im Norden von London um zusammen mit gleichgesinnten dem Dartsport und sicherlich auch dem ein oder anderen Bierchen zu fröhnen.

In diesem Jahr sind mit Andree Welge, Bernd Roith und Jyhan Artut gleich drei Deutsche am Start, unser Nachbarland Österreich ist mit Mensur Suljovic und Dietmar Burger vertreten.

Und Sport1 überträgt auch wieder live, die Sendezeiten entnehmt ihr bitte der folgenden Seite Dart im TV, alle weiteren Informationen findet Ihr auf der Webseite www.dartn.de auf der Infoseite zur Dart WM 2011.

Der Double Robin Hood Shot

Montag, März 15th, 2010

Wenn man beim Dartsport mit einem der weiteren Pfeile den ersten bereits in der Scheibe steckenden Pfeil trifft und dieser steckenbleibt, dann nennt man das in Anlehnung an den berühmten Schuß auß der Sage des Robin von Locksley auch einen „Robin Hood Schuß“. Dieses passiert normalerweise auch Spielern wie Phil Taylor recht selten. Wenn aber gleich beide verbleibende Pfeile in dem ersten Pfeil steckenbleiben, dann hat man etwas äusserst seltenes geschafft. Und genau dieses gelingt dem Niederländer Stephan Mulder in diesem Video:

PDC Dart WM 2010 – Mehr als 40 Stunden live im TV

Dienstag, November 24th, 2009

Offensichtlich hat das Deutsche Sport Fernsehen (DSF) aus den Fehlern der Das Publikum bei der PDC WMVergangenheit gelernt. Aus diesem Grund hat sich das DSF wohl auch dazu entschlossen in diesem Jahr mehr als 40 Stunden LIVE von der PDC Dart Weltmeisterschaft in London zu berichten. Zu diesem Zeitpunkt rund um die Weihnachtsfeiertage und um Sylvester herum gibt es ausser der 4-Schanzen Tournee auch nicht wirklich viel interessanten Spot im TV zu sehen.

Warum sollte man sich da nicht auch mal darauf einlassen die besten Dartsportler der Welt im heimischen Wohnzimmer bei ihrer Kunst zu beobachten. Und jeder der hier behauptet es wäre ja ganz einfach ein paar Pfeile auf das Board zu werfen dem sei geraten: Versucht es doch einmal selber !!!

Ich jedenfalls freue mich wie ein kleines Kind auf die kommende Dart WM, ich bin gespannt ob es in diesem Jahr jemandem gwlingen wird den Rekord-Weltmeister Phil Taylor auf seinem Weg zum 15. WM Titel aufzuhalten – Man(n) darf gespannt sein…

Der Run auf die Dart Weltmeisterschaft 2010

Montag, Oktober 12th, 2009

Im Dezember werden wir wieder beim DSF die Dart Weltmeisterschaft aus dem Alexandra Palace in London erleben dürfen, und so langsam wird es wieder spannend was die Startplätze für die WM angeht.

In diesem Jahr könnten erstmals mehr als zwei deutsche bzw. deutschsprachige Spieler an der Dart WM teilnehmen.

Aktuell sind Mensur Suljovic, Michael Rosenauer und Andree Welge die aussichtsreichsten Kandidaten für eine WM Teilnahme.

Dazu kommt ein weiterer deutscher Spieler welcher auf einem Qualifikationsturnier wärend der Endrunde der Major League Darts in der Zeit vom 13-15.11.09 ermittelt wird.

Bundestagswahl 2009 – Die Wahl der Rekorde

Montag, September 28th, 2009

Nun ist es also endlich so weit, Deutschland hat gewählt, und die Ergebnisse haben gleich eine ganze Reihe von Rekorden hervorgebracht. Es bleibt nur abzuwarten ob uns in diesem Land diese Reihe von Rekorden vorran bringen kann, denn viele von Ihnen waren Negativ-Rekorde.

Der 1. Rekord war die Wahlbeteiligung von 70,8 %, damit war die Wahlbeteiligung in diesem Jahr so niedrig wie noch nie in der Geschichte der Bundesrepublik. Das bedeutet daß 18.162.400 Wähler nicht zur Wahl gegangen sind und damit hätten wir dann schon einmal den ersten Rekord.

Zum zweiten erlebte die SPD ein absolutes Trauma und verlor ca. 11% zur letzten Bundestagswahl, in der Geschichte der BRD hat noch nie eine Partei derart viele Stimmen im vergleich zur letzten Wahl verloren (Rekord Nr.2), das  Endergebnis war mit 23,1 % ebenfalls das schlechteste Ergebnis der SPD in der Geschichte der BRD (Rekord Nr. 3)

Auch die CDU konnte mit 33,9 % nur das schlechteste Ergebnis seit 1949 einfahren (Rekord Nr. 4), und auch die Schwesterpartei CSU schwächelte ganz gewaltig und verlor 8% in Bayern und fuhr dort mit ca. 40% der Stimmen ebenfalls ihr schlechtestes Ergebnis bei einer Bundestagswahl ein (Rekord Nr. 5)

und auch die vermeintlich kleinen Parteien sorgten durch die Bank weg für neue Rekord Ergebnisse. So konnte die FDP ca. 5 % Gewinnen und erreichte mit ca. 14,5 % der Stimmen ihr bestes Ergebnis seit ihrer Gründung (Rekord Nr. 6), die Linke erreichte mit 12,1 % ebenfalls ihr bestes Ergebnis bei einer Bundestagswahl (Rekord Nr. 7) und auch die Grünen wollten den Ergebnissen nicht nachstehen und erreichten mit 10,5 % der Stimmen ihr bestes Ergebnis bei einer Bundestagswahl (Rekord Nr. 8)

Die übrigen Parteien erhielten ca. 6 % der Stimmen, wobei alleine 2% der Stimmen bei ihrer Premiere auf die Piraten Partei entfallen sind (ist natürlich für die erst 2006 gegründete Partei auch noch ein Rekord).

Damit haben sich die Wähler dafür entschieden daß (mit bisher der Ausnahme der CDU) die Zeit der großen Volksparteien wohl vorbei sein könnte. Was die künftige schwarz-gelb-blaue Bundesregierung aus diesem Ergebnis macht werden wir im Laufe der kommenden 4 Jahre miterleben dürfen…

Michelle Obama und die Shorts Affaire

Freitag, August 21st, 2009

Manchmal frage ich mich ob es auch in Amerika so etwas wie ein Sommerloch in den Medien gibt welches es zu füllen gilt. Aber da bereits die „Oberarm Affaire“ um die ärmellosen Abendkleider der First Lady diesem weiteren „Skandal“ vorran gegangen war dürfte es dabei sicherlich nicht nur um das Sommerloch gehen. Aber fangen wir vorne an: Was ist genau passiert?

Nun auch die Obamas wollen als junge Familie mal einen Ausflug machen (ja auch Präsidenten sollten sich mal um ihre Kinder kümmern, sogar im Amerika) und sind somit zum Grand Canyon gefahren. Und weil der Präsident natürlich nicht mit dem Auto von Washington D.C. zum Grand Canyon fährt sind sie natürlich mit der Air Force One geflogen. So weit, so gut. Aber dann wagt es die junge Präsidentenfamilie doch tatsächlich sich dem Anlass entsprechend zu kleiden und besuchte den Grand Canyon also standesgemäß in Shorts und T-Shirts bekleidet, was wohlgemerkt wohl mit zu den typischsten amerikanischen Bekleidungsformen gehören dürfte…

Aber dadurch regen sich wieder einige Neider auf und verschaffen ihrer Stimme gehör daß die First Lady sich doch so nicht in der Öffentlichkeit präsentieren könnte. Ich meine Hallo? Die haben den Grand Canyon besucht, sicherlich war es an dem Tag weit über 30° heiss, was hätte die gute Frau sonst tragen sollen? Etwa ein (vermutlich wieder) ärmelloses Abendkleid? Oder einen Hosenanzug? Und selbst wenn sie sich entschieden hätte im Bikini dort zu erscheinen – WAS SOLLS? Ich meine solange sie nicht nur mit einem String-Tanga und einem Lächeln bekleidet in der Öffentlichkeit auftritt sollte es den Amerikanern doch wirklich egal sein…

Das glaubt ihr nicht? Nun die izwischen 13 Millionen Treffer zum Suchbegriff Michelle Obama Shorts beweisen etwas anderes !!!

Aber wenn man seinem Präsidenten momentan politisch nicht an den Karren pinkeln kann dann müssen halt solche Mittel herhalten um zu versuchen ihn irgendwie in Verruf zu bringen. Nun hoffen wir das Obama wegen dieser schwerwiegenden Affaire nicht stolpert und zurücktreten muss *lol*

Die spinnen – die Amis !!!